Dienstag, 12. Januar 2016

Einfach schwimmen, schwimmen, schwimmen...

Mausepaulchen ist eine Wasserratte. Badewanne, duschen, Planschbecken im Sommer, durch Pfützen platschen, Extrem-Abwasching in der Küche - da ist er sofort dabei. Wasser auf dem Kopf und in den Augen? Kein Ding. Naja, den Eltern geht es ja nicht viel anders, da wäre es auch irgendwie schräg gewesen, wenn er das flüssige Element nicht mögen würde.

Was so ein echter Schwimmer ist, braucht natürlich auch das richtige Equipment ;-) Ich schwankte ständig zwischen Bademantel und Poncho, brauchen wir, brauchen wir nicht, kauf ich, näh ich.... und in der letzten Woche stand mein kleiner Kerl nach dem Duschen im Schwimmbad vor mir, zitterte erbärmlich und wartete, dass er ins Becken durfte. So ging das nicht weiter. Und so durchbrechen wir nie die Erkältungs-Endlosschleife. 

Stoff: Sternchenfrottee über Aladina, Janeas Fisching Jersey aus einem Überraschungspaket
Schnitt: Anleitung für einen Badeponcho von Lillesol & Pelle, Kapuze nach dem Jackenschnitt von Klimperklein

Den Sternchenfrottee hatte ich schon eine Weile (eigentlich für einen Bademantel gekauft... hehe) und war mir nicht sicher, ob er noch "cool" genug ist, aber Mausepaulchen hat ihn zum Glück abgesegnet. 

Nach dem ersten Probetragen zu Hause - wahlweise verwandelt einen der Poncho nämlich auch in einen Zauberer - wurde er auch schon beim heimischen Baden für gut befunden.

Yeah, Problem gelöst - morgen beim Schwimmen wird nicht mehr gefroren!

Verlinkt beim Creadienstag, bei HoT, Made4boys und nähfrosch

Kommentare:

  1. du machst echt immer sehr schöne sachen!! wenn du aber mal wieder jemanden brauchst, der dir bisschen die hintergründe der fotos macht, dann sag bescheid, dann mach ich das auch gerne für dich :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euer Feedback! Immer her damit :-)